CampusNet® Mobile

CampusNet® Mobile ist eine Lösung der Datenlotsen, die es Ihren Studierenden ermöglicht, eine Vielzahl der Funktionen von CampusNet® einfach und unkompliziert auch unterwegs zu nutzen. Sind die Noten der letzten Klausur schon veröffentlicht? In welchem Raum findet heute das Kolloquium statt? Hat der Professor schon die neuen Übungsblätter bereitgestellt? Antworten auf diese und weitere Fragen finden Ihre Studierenden mit CampusNet® Mobile jederzeit und überall auf ihrem Smartphone oder Tablet – mit der WebApp, der iPhone-App oder der Universal App für Windows 10. Die Lösungen sind in verschiedenen Varianten erhältlich, die durch die Hochschule individuell um eigene Dienste ergänzt werden kann.

Wearables Support

Jetzt auch mit Unterstützung von Widgets (Android und iOS) und Apple Watch App/Check! Studenten und Dozenten können nun einfach und schnell ihre anstehenden Termine einsehen.

 

Android und iOS App

Die Android und iOS App kann ebenfalls an das Design Ihrer Hochschule angepasst werden und bietet in der aktuellen Version folgende CampusNet®-Funktionen:

 

Veranstaltungs-
­übersicht

Einsicht / Download
von Materialien

Prüfungsliste

Nachrichtenempfang
und -versand

Aktuelle
Speiseangebote

Neuigkeiten
aus der Schule

Hochschul­individuelle Information

Terminkalender

Die WebApp kann selbstverständlich an Ihr hochschulindividuelles Webdesign und den gewünschten Funktionsumfang angepasst werden. Unterstützt werden alle gängigen Smartphones und Plattformen. Eine detaillierte Liste stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Universal App

Die erste Windows 10-kompatible Campus Management-App für Hochschulen in Deutschland ist seit Oktober 2012 im integrierten Windows Store erhältlich. Beispielsweise können Studierende, die das neue Betriebssystem von Microsoft nutzen, damit im Hörsaal auf dem Tablet aktuelle Vorlesungsskripte öffnen, während sie Notizen zur Vorlesung mitschreiben. Ein Blick in den integrierten Mensaplan verrät, was aktuell auf dem Speiseplan steht. Und über die so genannten „Live Tiles“ von Windows 10 werden sie automatisch auf ihrem Desktop über neue Vorlesungs- und Prüfungstermine, Nachrichten oder Lehrmaterialien informiert.

Der besondere Vorteil der CampusNet®-App für Windows 10 gegenüber dem Webbrowser liegt in den vielfältigen Möglichkeiten von Windows 10 zur ganz persönlichen Darstellung von Inhalten: So lassen sich beispielsweise Vorlesungen verschiedener Fächer mit individuellen Farben markieren und die Reihenfolge der Darstellung ist personalisierbar.

Voraussetzung für alle Angebote von CampusNet® Mobile ist, dass die Nutzer einer der über 60 Hochschulen in Deutschland angehören, die CampusNet® einsetzen. Für die Windows 10-App benötigt die Hochschule außerdem eine entsprechende Lizenz. Interessierten Studierenden und Hochschulvertretern steht eine Demoversion der App im Android Play und iOS App Store sowie dem Windows Store zum Download zur Verfügung.

Die Pakete für Ihre
individuellen Anforderungen

Wir haben den Anspruch, Ihnen Lösungen anzubieten, die den individuellen Anforderungen Ihrer Hochschule umfassend gerecht werden. Die Datenlotsen bieten CampusNet® Mobile für die WebApp und iPhone-App in drei unterschiedlichen Varianten an – entscheiden Sie selbst, welches Paket am besten zu Ihnen passt.

Mobile

Basic

CampusNet® Mobile Basic umfasst die WebApp und die iPhone-App sowie die Anpassung beider Komponenten an Ihr hochschulindividuelles Design. Die iPhone-Applikation wird mit dem beschriebenen Funktionsumfang zur Verfügung gestellt, aus dem Sie dann die Funktionen für Ihre Hochschule zusammenstellen können. Neben der Bereitstellung der Technologie unterstützen wir Ihre Hochschule durch ein professionelles Projektmanagement auch bei allen begleitenden Schritten: Von der Gestaltung der App über das hochschulinterne Marketing bis hin zur Bereitstellung im Store, der Wartung und dem Support.

Mobile

Individual

CampusNet® Mobile Individual kann als Ergänzung von CampusNet® Mobile Basic erworben werden. In diesem Fall erweitern wir für Sie die iPhone App gemäß Ihren individuellen Anforderungen. Hierbei kann die Integration von hochschuleigenen und -fremden Services realisiert werden. Sie erhalten eine App, die exakt auf die spezifischen Anforderungen und Angebote Ihrer Hochschule angepasst wurde.

*optional

Mobile

Developer

Sie möchten hochschuleigene mobile Anwendungen entwickeln oder diese mit CampusNet®-Funktionen erweitern? Wir legen Ihnen mit dem CampusNet® Mobile Framework die Technologie und Funktionen offen und ermöglichen Ihnen so, eigene Anwendungen zu entwickeln und dabei die Funktionen von CampusNet® zu integrieren. Die individuellen Programmversionen durchlaufen unsere Qualitätssicherung und erfahren eine Freigabe durch die Datenlotsen, um die korrekte Implementierung der CampusNet®-Funktionen und den Support durch die Datenlotsen zu gewährleisten.

*optional

Die Einführung von CampusNet® Mobile geht schnell und ist auch bei begrenzten Hochschul-Ressourcen in wenigen Wochen möglich.

Service

Die Datenlotsen übernehmen einen Großteil der anfallenden Aufgaben für Sie. Bei Entscheidung für das Paket „Basic“ erfolgt die Einführung nach einem standardisierten Schema:

Erstens

Auswahl der gewünschten Funktionen aus dem verfügbaren Umfang durch die Hochschule

Zweitens

Anpassung des Designs an das Corporate Design der Hochschule durch die Datenlotsen

Drittens

Gemeinsame technische Installation der Komponenten

Viertens

Bereitstellung der App zum Download = Integration der WebApp auf Ihrer Hochschulwebseite zum Download oder Bereitstellung der iPhone-App im Apple-Store zum Download (koordiniert durch die Datenlotsen)

Bei Entscheidung für das Paket „Individual“ oder „Developer“ weicht die Einführung von diesem Schema ab. Wir erstellen Ihnen dann einen individuellen Einführungsplan, der ganz auf Ihre Anforderungen zugeschnitten ist.


Unter anderem folgende Hochschulen nutzen CampusNet® Mobile bereits

BiTS Business and Information
Technology School GmbH

Hochschule für
Künste Bremen

Hochschule
Osnabrück

Hochschule
Ruhr West

Hamburg School of
Business Administration

SRH -
Hochschule Heidelberg

Universität
Paderborn