Für iPhone und iPad verfügbar: Hochschule Osnabrück und Hochschule für Künste Bremen starten mit CampusNet®-App

Hamburg, 29. Mai 2013 – Ab sofort ist die mobile Campus-Management-Anwendung der Hochschule Osnabrück im Apple App Store verfügbar –als Universal-App jetzt auch mit optimierten Oberflächen für das iPad. Auch die Hochschule für Künste Bremen startet im Juli mit der CampusNet®-App der Datenlotsen.

Weiterlesen
hfk

CampusNet® führt ab sofort als „COMPAS“ durch das Studium an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf

Hamburg, 29. April 2013 – „COMPAS“ steht für „Campus Online Management Portal für Administration und Studium“ – unter diesem aussagekräftigen Namen wird das Campus-Management-System der Datenlotsen ab sofort  Studierende, Lehrende und Mitarbeiter an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf durch den Universitätsalltag führen. Die Bewerbung und Zulassung für das Sommersemester an der HHU wurden bereits mit „COMPAS“ durchgeführt.

Weiterlesen
hfk

FH JOANNEUM Graz führt CampusNet® und CampusNet® Portal+ ein

Hamburg, 27. März 2013 – Die FH JOANNEUM in Graz hat sich entschieden, zukünftig auf die Softwarelösungen der Datenlotsen zu bauen. Damit gewinnt das Hamburger Unternehmen eine der führenden Fachhochschulen Österreichs.

Weiterlesen
hfk

Datenlotsen und Deutsche Post AG bringen den E-POSTBRIEF an die Hochschulen – Präsentation auf der CeBIT 2013

Hamburg, 20. Februar 2013 – Im Zuge der wachsenden Digitalisierung steht für die Datenlotsen eine wesentliche Neuerung im Fokus: Der Launch der neuen cloud-basierten Plattform University.de. Verbunden damit präsentiert das Hamburger Unternehmen gemeinsam mit der Deutschen Post AG den E-POSTBRIEF integriert in CampusNet® – eine exklusive Lösung für Hochschulen.

Weiterlesen
hfk

Ausblick auf CampusNet® 2013

2013 erscheint die neue Version von CampusNet®, die zahlreiche neue Funktionen und Verbesserungen für die Nutzer bringen wird. Highlight der neuen Version 2013 ist die Umstellung von CampusNet® auf eine völlig neue, modernisierte Benutzeroberfläche. Diese wird es den Nutzern ermöglichen, die Benutzung von CampusNet® ganz an ihre individuellen Bedürfnisse anzupassen. Ohne dass aufwendige Programmierungen notwendig sind, kann sich jeder Benutzer dann beispielsweise häufig genutzte Inhalte, Funktionen oder Aktionen so anordnen, wie es für ihn am bequemsten ist. Dies macht die Arbeit mit CampusNet® künftig noch einfacher und effizienter.

Weiterlesen